Leichte Summer Bowl mit frischem Spargel

Der Sommer kommt & die Lust auf leichtes Gemüse und frisches Obst wird stärker. Perfekt für einen lauen Sommerabend, stelle ich euch diese leckere Kreation vor – das Beste daran? Eine bunte Mischung aus pflanzlichem Protein und frischen Lebensmitteln.

Ich kann es wirklich kaum glauben. Da bin ich nun. Im 6. Semester und wenn alles klappt, habe ich Ende diesen Jahres meinen Bachelor. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf diesen Moment freue! Ein Traum wird wahr.

Doch vorher gilt es natürlich noch einige Prüfungen zu bestehen, die mir wirklich wieder viel abverlangen. Das Thema meiner Bachelorarbeit steht auch schon grob fest. Neugierig worum es geht? Auf meinem Instagramkanal könnt ihr mir hautnah auf meiner Reise folgen. Einen kleinen Hinweis kann ich euch aber dennoch geben: Heilfasten ist das Stichwort.

Ich weiß, dass es immer mal wieder etwas ruhig um meinen Blog wird. Wenn ich könnte würde ich viel mehr Zeit und Liebe in ihn stecken, aber momentan bedürfen andere Bereiche meines Lebens meiner Aufmerksamkeit. In den sozialen Medien bin ich dann doch mehr vertreten. Aber das wird sich irgendwann auch wieder ändern – daher freue ich mich von Herzen, dass ihr mir hier alle bis heute treu geblieben seid!

Bevor ich jetzt aber anfangen endlose Texte zu schreiben, möchte ich euch mit diesem wunderbaren Rezept beschenken. Es ist mir immer wieder eine echte Freude wenn ich sehe, dass ihr meine Rezepte nachkocht.

Los geht’s mit der leichten Sommer Bowl 😉

Bowl 5

Bunter Rohkostsalat

Zutaten

♥ Basmatireis-Linsen-Quinoa Mix | @Reishunger

♥ Bio Brokkoli

♥ Gekaufter Tofu | Hier: Tomate-Olive

♥ TK Erbsen

♥ Frischer Koriander

♥ Vegane Mayonnaise | Gekauft (Manchmal muss es schnell gehen ;-))

♥ grüner Spargel

♥ Handvoll Geschälte Hanfsamen

♥ Handvoll Kürbiskerne

♥ Frischer Koriander

 

 

Zubereitung

Als erstes den Reis-Linsen-Quina-Mix nach kurzem Abspülen in einem Topf mit Wasser und etwas Gemüsebrühe auf mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Über den Topf kann man super ein Sieb reinhängen und den kleingeschnittenen Brokkoli, Spargel un die Erbsen (kurz gegen Ende) mit dünsetn. In der Zeit Tofu in Würfel schneiden, Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und den Tofu in etwas Öl anbraten.  Frischen Koriander waschen und klein zupfen. Nach abgelaufener Zeit den Mix abschütten & in deiner Lieblingsbowl anrichten. Restliche Zutaten dazugeben und das Auge kreativ verwöhnen. Vegane Mayonnaise dazugeben und mit dem Koriander und den geschälten Hanfsamen bestreuen – Fertig!

Lasst es euch schmecken!

Eure Laura ♥

 

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s