ZDF|Bunter Rohkostsalat mit cremiger Minz-Limetten Creme

Frisch & vital in die neue Fastenzeit – mein Motto für einen tollen Start in den Frühling. Was man dazu braucht? Frische & lebendige Lebensmittel für einen gesunden Organismus. Daher solltet ihr meinen bunten Rohkostsalat unbedingt ausprobieren 🙂

Laura & der bunte Rohkostsalat
Lecker!

Sendung verpasst? Hier geht es zum Beitrag 🙂 !

Hallihallo meine Lieben ♥

Update

Kurzes Update zu mir: Ich stehe am Ende des 5. Semesters meines Studiums der Medizinischen Ernährungswissenschaften und habe bereits 4 von 7 Klausuren bestanden – Juhuuuu! Für mich ist es aktuell wirklich keine einfache Zeit & ich versuche das alles unbeschadet zu überstehen.

Nachdem ich in der letzten & besonders stressigen Zeit eher geschlemmt habe, wurde es wieder Zeit für einen Kick-Start mit frischen & lebendigen Lebensmitteln. Hand auf’s Herz – es gibt immer wieder Phasen und Situationen, wo man es einfach nicht schafft sich optimal zu nähren. Geht auch mir so! Wichtig ist hierbei aber, dass man irgendwann wieder auf seinen Körper und seine Bedürfnisse hört.

Mir signalisiert mein Körper Gott sei Dank relativ schnell, wenn ich vom Weg abkomme – belohnt mich daher aber auch schnell bei Veränderung. Von daher kann ich euch meinen bunten Rohkostsalat nur wärmstens empfehlen 🙂

 

ZDF

Ich kann es immer noch kaum fassen – der ZDF wollte erneut mit mir drehen! Nach meiner super leckeren Buddha Bowl ging ich dieses mal mit meinem liebsten, bunten Rohkostsalat ins Rennen. Natürlich passend zur Fastenzeit! Ich hatte wieder unglaublich viel Spaß mit Toralf und Riccardo – das gleiche Team, wie auch schon bei der ersten Produktion.

Die drei Gemüsekünstler
v.l. Toralf, Laura & Riccardo
Kamerafrau
oder eher Bild-„Halterin“ 😉

Die Jungs sind einfach so unglaublich sympathisch, lieb & witzig – ich habe diesmal sogar noch mehr Spaß gehabt, als das letzte Mal. Für mich ist es alles andere als leicht vor der Kamera zu stehen. Ich bin absolut kein Profi! Doch mit der Unterstützung der beiden, hat alles wieder super funktioniert. An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an Euch! 🙂

 

Bunter Rohkostsalat

Zutaten für den Salat

♥ 1 große Süßkartoffel

♥ 1 kleinen Rotkohl

♥ 2 Bio-Äpfel

♥ 1 kleine Gurke

♥ Sonnenblumenkerne

♥ 1 Bio-Möhre

♥ 1 Zitrone

♥ Handvoll Geschälte Hanfsamen

♥ Handvoll Kürbiskerne

♥ Handvoll Sprossen

 

Zutaten für die Minz-Limetten Creme

♥ 200 g Cashewkerne

♥ 1 Limette

♥ 1 große Medjool Dattel

♥ Bund frische Minze

Zubereitung

(für ca. 2-3 Personen)

Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Sonnenblumenkerne darin anrösten. Süßkartoffel schälen und anschließend mit einer Gemüsereibe oder Maschine reiben. Rotkohl von den äußeren Blättern befreien und anschließend in dünne Streifen schneiden. Äpfel abwaschen und anschließend wie mit der Süßkartoffel verfahren und reiben. Möhre waschen und anschließend mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Hierbei kann auch ein normales Messer verwendet werden. Die Gurke wird nun ebenfalls geraspelt.

Tipp: Geraspelte Gurke in einem feinen Sieb über der Spüle stehen lassen, damit die Flüssigkeit entweichen kann & der Salat nicht zu „flüssig“ ist.

Dressing für die Minz-Limetten Creme

Für die Minz-Limetten-Creme die Nüsse schon am Tag zuvor (am besten über Nacht) in Wasser einweichen. Limette halbieren und Saft auspressen. Einen Teil der Schale mit in den Hochleistungsmixer geben oder mit einer Reibe ein wenig raspeln. Den Bund mit Minze waschen und die Blätter von den Stängeln zupfen. Zusammen mit den eingeweichten Cashewkernen, der Dattel, der Limette samt des Saftes im Hochleistungsmixer pürieren. Wird die Creme zu dick, kann man mit etwas Wasser verdünnen.

Jetzt den Rohkostsalat und Sprossen auf einem Teller nach Belieben anrichten. Die Minz-Limetten-Creme darüber verteilen. Mit Hanfsamen, Kürbiskernen, Möhrenscheiben und Sprossen dekorieren.

Guten Appetit! :-))

Persönlicher Tipp: Wenn das Dressing nicht „grün“ genug aussieht, einfach einen Teelöffel Matcha (Grünteepulver) hinzufügen & mixen 😉

 

Danke an Euch!

Tausend Dank für all das Feedback, die Unterstützung & Liebe die ihr mir entgegenbringt! Meinen großen Traum leben zu dürfen ist ein absolutes Geschenk und ich bin von Herzen dankbar! Ohne die Reichweite, die ihr mir ermöglicht, wäre das alles vielleicht gar nicht passiert. Jedes „Gefällt mir“, jedes Teilen meiner Rezepte im Internet oder den sozialen Netzwerken und jeder Kommentar unterstützen mich bei meinem Herzenswunsch: Menschen inspirieren zu können, sich gesund zu ernähren und Krankheiten dadurch zu beeinflussen – in egal welcher positiven Form auch immer.

Aussicht auf das Jahr 2019

Nach erfolgreicher Beendigung des 5. Semesters steht nun das 6. und somit letzte Semester meines Bachelors an. Ab Mai sieht es stark nach Bachelorarbeit aus – ich kann es kaum fassen!

Geplant ist aktuell den Master in Nutritional Medicine (Ernährungsmedizin) in Lübeck direkt dranzuhängen. Der erste Jahrgang im Bachelor sein zu können war eine wahnsinnige Erfahrung, die ich im Master gerne weitererleben würde. Mir liegt immer noch sehr viel daran Menschen mit Ernährung helfen zu können, weil es mir selbst so immens geholfen hat. Das fasziniert mich bis heute! (Hier geht es zu meiner Leidensgeschichte). Auf Instagram habe ich mir nebenbei & völlig unerwartet eine tolle Community mit mittlerweile 13.500 Followern aufgebaut – Verrückt! Da bin ich weiterhin sehr aktiv und nehme euch mit in meinen Alltag, mein Studium & meine alltäglichen Probleme & Freuden. Schaut gerne vorbei!

Ganz viel Liebe an euch,

Laura ♥

 

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s